Datenschutzerklärung und Einwilligung in die Datennutzung

Die nachfolgende ausführliche Datenschutzerklärung erläutert Ihnen, welche Daten auf unseren Webseiten erhoben werden und welche Daten wir wie verarbeiten und nutzen.

Datenschutz ist uns wichtig und wir nehmen ihn sehr ernst. Wir setzen auf eine vertrauensvolle Kooperation mit Ihnen und sind in jeder Hinsicht bemüht, Sie rundum zufrieden zu stellen – dies gilt natürlich auch im Umgang mit Ihren persönlichen Daten. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchten wir Sie darüber informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Daher nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis.

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Website und der Umsetzung neuer rechtlicher Vorgaben, neuer Technologien oder um unseren Service für Sie zu verbessern, können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung gelegentlich erneut durchzulesen.

Sie können dieses Dokument ausdrucken, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Internetdiensteprogramms (=Browser: dort meist „Datei“ -> „Drucken“) nutzen.

  1. Verantwortliche Stelle

Die B. Braun-Stiftung ist Betreiberin und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes.

Braun-Stiftung
Stadtwaldpark 2
34212 Melsungen

Tel: 05661 711647

  1. Allgemeines zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Diese Datenschutzerklärung gilt für Daten, einschließlich personenbezogener Daten, die über Sie von der B. Braun-Stiftung gesammelt werden. Personenbezogene Daten sind Daten oder eine Kombination aus Einzeldaten, durch die Sie identifiziert werden können.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der europäischen Datenschutzgrundverordnung. In keinem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung zu Werbe- oder Marketingzwecken an Dritte weitergeben.

Wir bedienen wir uns externer Dienstleister. Soweit es sich bei den verarbeiteten Daten um personenbezogene Inhalte handelt, wurden gemäß geltendem Recht entsprechende vertragliche Vereinbarungen und organisatorische Maßnahmen getroffen, die die Sicherheit Ihrer Daten gewährleisten.

In unserer Stiftung wird die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und dieser Erklärung durch unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten überwacht. Unsere Mitarbeiter sind im Umgang mit personenbezogenen Daten geschult und auf die Einhaltung der Datenschutzvorschriften verpflichtet worden.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Wir versuchen, durch Vorkehrungen wie Pseudonymisierung, Datensparsamkeit, Beachtung von Löschfristen und unter Berücksichtigung des aktuellen Stands der Technik Ihre Daten vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen. Trotz dieser Schutzmaßnahmen können wir jedoch eine unrechtmäßige Verarbeitung durch Dritte nicht vollständig ausschließen.

  1. Datenerhebung und –Verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: 

  • Anonymisierte IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Daten
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
  • Name Ihres Internet-Zugangs-Providers

Die rechtmäßige Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Indem Sie dieser Datenschutzerklärung zustimmen, geben Sie Ihre Einwilligung, dass wir diese Daten erheben dürfen. Sie haben die Möglichkeit dieser Datenverarbeitung zu widersprechen. Sofern Sie der Nutzung der Daten widersprechen, weisen wir Sie darauf hin, dass ggf. nur eine eingeschränkte Nutzung unserer Dienste möglich ist.

Über die vorstehend genannten Fälle hinaus werden diese personenbezogenen Daten nicht verarbeitet, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine weitergehende Verarbeitung ein.

  1. Zweck der Datennutzung

Gemäß dem Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit erheben wir auf unserer Webseite personenbezogene Daten nur, wenn diese für den von Ihnen gewünschten Zweck entweder erforderlich sind und/oder, wenn Sie uns diese freiwillig angeben.

Bei der Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (z. B. E-Mail-Adresse, Name, Anschriften) erfolgt die Preisgabe Ihrer Daten auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Ihre Kontakt-, Geschäfts- und Business relevanten Daten verarbeiten wir aufgrund rechtlicher Vorschriften im Rahmen des bestehenden oder sich anbahnenden Geschäftsverhältnisses. Zudem erklären Sie sich durch die Eingabe dazu bereit, dass die eingegebenen Daten zu dem legitimierten Zweck oder für den von Ihnen benannten Zweck erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Ihre angegebenen Daten werden nur solange von uns verarbeitet und gespeichert wie es der Zweck erfordert und werden nach Zweckerfüllung oder nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Eine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung zu einem anderen Zweck erfolgt nicht. Ihre Einwilligung in die Datennutzung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sofern Sie der Nutzung der Daten widersprechen, weisen wir Sie darauf hin, dass ggf. nur eine eingeschränkte Nutzung unserer Dienste möglich ist.

Folgendes sind Möglichkeiten, wie wir die Daten verwenden können:

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften:

  • Durchsetzung unseres Stiftungszwecks
  • Verwaltung unserer Stiftung
  • Schutz vor oder Ermittlung möglicher betrügerischer Transaktionen

Aufgrund vertraglicher Zwecke:

  • Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen

Aufgrund Ihrer Einwilligung:

  • Kontaktaufnahme
  • Newsletterversand

Aufgrund unserem berechtigtem Interesse:

  • Ermittlung der Effektivität unserer Öffentlichkeitsarbeit
  • Analyse der Nutzung unserer Dienstleistungen und Websites
  • Kenntnis, wie Sie auf unsere Website gelangt sind
  1. So verwenden wir Ihre Daten
    • Anmeldung und Teilnahme an angebotenen Veranstaltungen

Wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden, werden nur die, für die Durchführung der Veranstaltung erforderlichen Daten erhoben, das heißt: Titel, Name, Vorname, Institution und E-Mail-Adresse. Weitergehende Angaben, wie bspw. Ihre Adresse, erfolgen auf Basis der Freiwilligkeit. Ihre personenbezogenen Daten werden von der B. Braun-Stiftung und deren Kooperationspartnern ausschließlich zur Abwicklung der veranstaltungsrelevanten Vorgänge verwendet. Veranstaltungsrelevante Vorgänge sind: Anmeldung, Anmeldebestätigung und Änderungsmitteilungen für die geplante Veranstaltung.

Ein Anmeldeformular für die Teilnahme an einer Veranstaltung wird für den Nutzer erst sichtbar, wenn der Veranstaltungszeitpunkt und –inhalt feststeht und sich in zeitlicher Nähe befindet.

Ihre personenbezogenen Angaben werden von der B. Braun Stiftung und deren Kooperationspartnern nur mit Ihrer Zustimmung dazu verwendet, um Sie über zukünftige Veranstaltungen zu informieren. Ihre Einverständniserklärung können Sie jederzeit ganz oder teilweise mit Schreiben an info@bbraun–stiftung.de.

  • Fotos und Videos im Rahmen von Veranstaltungen

Im Rahmen unserer Veranstaltungen werden Fotos und Videoaufzeichnungen gemacht, die unter anderem auf der Website und Social Media Auftritten der B. Braun-Stiftung und ggf. Kooperationspartnern veröffentlicht werden. Wenn Sie nicht fotografiert oder gefilmt werden möchten, weisen Sie bitte unseren Fotografen und/oder Organisationsteam daraufhin.

  • Anmeldung zum Ausstellen auf Events

Wenn Sie sich als Aussteller für ein Event bewerben wollen, werden folgende Daten von Ihnen erhoben: Name, Vorname, ggfs. Adresse und E-Mail-Adresse. Zur Angabe weiterer Informationen sind Sie nicht verpflichtet, sie erfolgen auf freiwilliger Basis. Ihre personenbezogenen Daten werden von der B. Braun-Stiftung und deren Kooperationspartnern ausschließlich zur Abwicklung der zur Durchführung einer Ausstellung erforderlichen Vorgänge verwendet.

  1. Minderjährigenschutz

In der Regel übermitteln Kinder und Personen unter 18 Jahren ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an und wir versichern, nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern zu sammeln, in irgendeiner Weise zu verwenden oder Dritten gegenüber unberechtigt offen zu legen.

  1. Übermittlung von Daten über das Internet

Das Internet ist eine weltweit offene Plattform. Aufgrund der dem Internet eigenen Betriebsweise und den systembedingten Risiken erfolgen alle durch Sie veranlassten Datenübermittlungen auf Ihrem eigenen Risiko. Zu Ihrer Sicherheit bieten wir unsere Dienste ausschließlich über den verschlüsselten Übertragungsweg an.

  1. Verwendung von Cookies

Auch unsere Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Einige Cookies (sog. „Funktionale Cookies“, z.B. für die Spracheinstellung und Bestellvorgänge) sind solche, die zwingend erforderlich sind, um wesentliche Funktionen der Website zu gewährleisten. Ohne diese kann die Website nicht wie beabsichtigt genutzt werden.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Sollten Sie die Verwendung von Cookies ablehnen (eine mögliche Einstellung in Ihrem Browser), ist die Nutzung unserer Website trotzdem (unter Umständen eingeschränkt) möglich.

Weitergehende Informationen zum Thema Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  1. Sicherheitsmaßnahmen

Wir haben umfangreiche Vorkehrungen getroffen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu schützen. Ihre an uns übermittelten Daten, die Sie z. B. in HTML-Seiten (Kontakt-Formulare) eingegeben haben, werden in verschlüsselter Form (SSL – Secure Socket Layer) über das öffentliche Datennetz an die B. Braun-Stiftung übertragen, dort gespeichert und verarbeitet.

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

  1. Weitergabe der Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie haben uns zuvor eine entsprechende Einwilligung erteilt oder es ist für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich.

Dienstleister, die für uns tätig werden, wie bspw. IT-Dienstleister oder der Hosting Dienstleister werden im Rahmen einer sog. Auftragsverarbeitung für die B. Braun-Stiftung tätig und dürfen die personenbezogenen Daten nur nach unserer Weisung verwenden. Vertraglich hat die B. Braun-Stiftung diese Dienstleister auf das deutsche Datenschutzniveau verpflichtet und überwacht diese.

  1. Löschen Ihrer personenbezogenen Daten

Wir speichern Ihre Daten nur solange, wie dies vertraglich oder nach gesetzlichen Vorschriften zulässig bzw. erforderlich ist. Bei Entfallen der Zweckbindung werden alle Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

  1. Erstellung von Nutzungsprofilen

Diese Website benutzt WordPress-Statistics, ein Tool zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Hierfür werden Cookies verwendet, diese erzeugen Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes und werden auf einem in Deutschland befindlichen Server gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert, es besteht daraufhin kein Personenbezug mehr. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrem Browser verhindern. Jedoch ist es in diesem Fall sein möglich, dass Sie nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Der Erhebung und Nutzung der Daten kann mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie mithilfe von https://www.quantcast.com/opt-out/ ein Opt-Out-Cookie in Ihren Browser setzen. Sollten Sie alle Cookies auf Ihrem Rechner löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

  1. Abruf der Datenschutzbestimmungen

Sie können diese Datenschutzbestimmungen von der B. Braun-Stiftungswebsite unter dem Link „Datenschutz“ aufrufen und ausdrucken.

  1. Ihre Ansprechpartner in Datenschutzangelegenheiten

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten und sein Team wenden, die auch in Fällen von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung stehen:

Datenschutzbeauftragte
Carl-Braun-Straße 1
34212 Melsungen
Deutschland

info@bbraun-stiftung.de

  • Ihr Recht auf Auskunft

Nach der Datenschutzgrundverordnung haben unsere Kunden u.a. ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten Daten. Auf Anforderungen wird Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mitgeteilt werden, ob und welche persönlichen Daten wir über Sie gespeichert haben. Hierzu wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragte oder die Verantwortliche Stelle (Kontaktdaten unter Abschnitt 1 bzw. 15).

  • Ihr Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Im Falle einer Beschwerde können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

 

 

Stand 24.05.2018